Der Kleine zieht den Großen

Ausgerüstet mit einem Tieflader ging die Fahrt für den "Kleinen 1255XL" in das 40km entfernte Eppingen. Bei der Fahrt mit dem über 30 Jahre alten Traktor gilt vor allem der Satz "der Weg ist das Ziel" von Konfuzius. 

Mit 125 PS bringt es der starke Sechszylindermotor auf 40 km/h Höchstgeschwindigkeit und schafft so über die längere Distanz hinweg eine komfortable "Reisegeschwindigkeit".

Nach der ca. 75 minütigen Fahrt erreichte das Gespann die Stadt Eppingen. Dort angekommen konnte auch gleich der Neuzugang der "Große 1455XL" in Empfang genommen und verladen werden.  Mit knapp 2,5 m Breite passt der 1455XL aus dem Jahr 1991 exakt auf den Tieflader.  Er ist damit genauso groß wie sein baugleicher kleiner Bruder der 1255XL. Kleinere Unterschiede liegen unter anderem in der Leistung, dem Hubraum und dem Drehmoment der Traktoren. So wartet der 1455XL mit 20 PS mehr Nennleistung auf und bringt es somit auf 145 PS. Zusammen wiegt das Traktorgespann über 12 Tonnen (zzgl. Tieflader). Doch trotz dieses Gewichts schafft der Kleine 1255XL  locker den 40 km langen Heimweg.

Willkommen im neuen Zuhause 1455XL!

Ein Gedanke zu „Der Kleine zieht den Großen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.