MIDIBAGGER

Hohe Leistungfähigkeit - geringe Abmessungen

Mit einem Einsatzgewicht von 5 bis 10 Tonnen bilden Midibagger die nächstgrößere Klasse nach den Minibaggern. Dank ihrer noch relativ geringen Ausmaße können die Kompaktbagger auf Baustellen mit eingeschränkten Platzverhältnissen eingesetzt werden. Hier können Sie durch Ihre Größe und Wendigkeit punkten. 

In Sachen Leistung sind sie deutlich stärker unterwegs als ihre kleinen Brüder. Dadurch erreichen Sie eine höhere Flexibilität, egal ob beim Einsatz auf Baustellen, im Garten und Landschaftsbau oder dem Hausbau.

Doch welche Baumaschine ist die richtige für Sie?

Gegebenheiten auf der Baustelle

Kriterien

Abmessungen: bei beengten Platzverhältnissen

Gewicht (zul. Traglast): Arbeiten in unwegsamen Geländen und

Auszuführende Arbeiten

Kriterien

Beachtung der Auslegerlänge: Grabradius, Grabtiefe, maximale Reichweite.

Auswahl Anbaugerät: Tieflöffel, Grabenraumlöffel, Sieblöffel oder Zweischalengreifer.

Besonderheiten Garten- und Landschaftsbau: Erbohrgeräte, Wurzelratte, Universalgreifer, Hydraulikhammer.

Bedienung

Kriterien

Führerschein: Midibagger sind sogenannte selbstfahrende Arbeitsmaschinen und haben eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von 6km/h. Deshalb ist für die Bedienung kein Führerschein erforderlich.

Bei häufiger Nutzung kann sich jedoch eine Aus- oder Weiterbildung zum Baumaschinenführer lohnen.

Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrer Entscheidung!

Lassen Sie sich unverbindlich von uns Beraten oder ein Angebot zu Ihren konkreten Vorstellungen und Wünschen erstellen.

Kontaktieren Sie uns gerne persönlich oder über das untenstehende Formular.